Kontakt      Karriere      Downloads     DE/EN

disy wird für familienfreundliche Firmenkultur mit dem BFamily Award 2011 ausgezeichnet

21. Juli 2011

Die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe haben am 19.05.2011, den BFamily Award unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. h. c. Lothar Späth verliehen. Die disy Informationssysteme GmbH aus Karlsruhe wurde im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im „Forum 1“ der Unternehmensgruppe Vollack in Karlsruhe mit dem dritten Platz ausgezeichnet. Der Award steht für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bfamily Award

Knapp vierzig Unternehmen hatten sich in diesem Jahr für den Award beworben. „Die Auswahl war sehr schwierig, da wir so viele preiswürdige Angebote ausmachen konnten“, so Wirtschaftsjunior Michael Becker, der als Leiter des Arbeitskreises „Wirtschaft und Gesellschaft“ mit seinem Team für die Ausschreibung und Organisation des BFamily Award 2011 verantwortlich ist. Alle Preisträger zeichnen sich durch besonders familienfreundliche Personalkonzepte aus, die den Mitarbeitern beispielsweise flexible Arbeitszeitmodelle, Kooperationen mit Pflegeeinrichtungen, Ferienbetreuung oder eine eigene Betriebs-Kita anbieten.

Die disy Informationssysteme GmbH wurde wegen ihres vielfältigen Maßnahmenbündels zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit dem 3. Platz ausgezeichnet. Wirtschaftsjunior Michael Becker unterstrich bei der Preisübergabe die besonderen Aspekte, die bei der Jury den Ausschlag gaben, das familienfreundliche Konzept von disy zu prämieren. Die Familienfreundlichkeit bei disy ist gelebte Firmenkultur.


Gewinner des Bfamily Awards v.l.n.r.: HWJ-Vorsitzende Martina Stoppanski, Francois Dugimont (Heel GmbH), Johannes Haupt (E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH), Claus Hofmann (disy Informationssysteme GmbH), Katrin Schütz (MdL), Michael Becker (AK-Leiter Wirtschaft & Gesellschaft WJ Karlsruhe)

Das Besondere an disys familienfreundlicher Firmenkultur zeigt ein Film (Link), der im Auftrag der Wirtschaftsjunioren entstand und im Rahmen der Preisverleihung gezeigt wurde.
Neben der Heel GmbH aus Baden-Baden (1. Platz) und der E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH aus Oberderdingen (2. Platz) wurden weitere sieben Unternehmen und Organisationen von der Jury mit einem Zertifikatspreis für ihr Engagement geehrt.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, denn sie zeigt uns, dass unser Weg der richtige ist“, so Claus Hofmann, Geschäftsführer der disy Informationssysteme GmbH: „Wir entwickeln keine aufwändigen Konzepte mit großen Budgets, die oft nicht flexibel genug sind, sich dem wechselnden Bedarf anzupassen. Stattdessen hören wir unseren Mitarbeitern zu und fast immer gelingt es uns, maßgeschneiderte, an der jeweiligen Situation orientierte Lösungen zu schaffen. Der tägliche Spagat zwischen Familie und Beruf soll bei disy nicht zur unlösbaren Aufgabe werden, die auf Dauer nur die Entscheidung für eine der beiden Seiten zulässt. Wir bekennen uns deshalb auch in unserer Firmenstrategie zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das ergibt sich schon aus den Unternehmenswerten Wertschätzung, Vertrauen und Ergebnisorientierung, die Familienfreundlichkeit zu einem festen Bestandteil unserer Unternehmenskultur und zu authentisch gelebtem Alltag machen.“

Neben 500 Euro Preisgeld gehörte zum dritten Platz dieser begehrten Auszeichnung auch ein Gutschein für 5 Betreuungstage im Back-up des pme Familienservice. Dahinter verbirgt sich eine gut organisierte Notfallbetreuung für Kinder, wenn die Regelbetreuung in Ausnahmefällen ausfällt oder nicht ausreichend ist – eine gute Sache, an die disy künftig auch bei den Lösungen für die Probleme ihrer Mitarbeiter denken wird.


Video der drei Gewinnerfirmen


 
 
 
 
 

Impressum    |    Datenschutz    |    Home

© Disy Informationssysteme GmbH