Kontakt      Karriere      Downloads     DE/EN

disy vor Ort: „GIS to go“ auf der Geoinformatik und Legato auf der FOSSGIS

09. März 2012

Premiere auf der Geoinformatik 2012: disy zeigt erste Einblicke in Cadenza Mobile – unser „GIS to go“ – und weitere Neuheiten der Version 2012. Außerdem sind wir nach guter Resonanz und toller Aufnahme der Open-Source-Szene bei der letztjährigen Premiere auch in diesem Jahr mit Legato auf der FOSSGIS.

Geoinformatik und FOSSGIS 2012

Geoinformatik 2012:
Der Beitrag zu Cadenza Mobile in diesem Newsletter vermittelt bereits einen kleinen Eindruck unseres neuen „GIS to go“. Passend zum diesjährigen Motto „Mobilität und Umwelt“ können Sie die Neuheit auf der Geoinformatik live erleben.
Treffen Sie uns an unserem Firmenstand vom 28.-30. März in Braunschweig. Am 29.03. stellen wir Cadenza Mobile in einer Kurzpräsentation im Ausstellerforum vor. Über Ihren Besuch freuen wir uns sehr. Falls Sie einen Termin mit uns vereinbaren möchten, können Sie sich gerne mit uns per E-Mail (katharina.vogel@disy.net) in Verbindung setzten.

Die neue Version von Cadenza mit integrierter Mobile-Funktionalität wird im Mai fertiggestellt. Dann können wir Ihnen auch die Möglichkeit bieten, Cadenza Mobile in speziellen Teststellungen bei Ihnen zu testen.


FOSSGIS 2012:

Die FOSSGIS-Konferenz 2012 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V. sowie der OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Hochschule Anhalt in Dessau organisiert.

An den drei Tagen werden auf der Konferenz in parallel laufenden Workshops, Vorträgen und Poster-Sessions die neuesten Open-Source-Entwicklungen u. a. in den Bereichen Web-Mapping, Geodatenmanagement, Geoprocessing und Desktop-GIS präsentiert. Auch disy zeigt Neuerungen des Open-Source-Projekts Legato.
Der Web-Mapping-Client Legato wurde im November 2010 als Open-Source-Projekt veröffentlicht. Mit Legato kann man Kartenviewer für Webseiten einfach per Konfiguration aus vorgefertigten Komponenten erstellen, ohne dabei JavaScript zu programmieren oder aufwändige Server-Infrastrukturen einrichten zu müssen. Die Leichtigkeit von Legato erlaubt es jedem Webdesigner, die Web-Mapping-Anwendungen in eigene Webseiten zu integrieren. Dabei reicht es aus, XML- oder JSON-Dateien zu konfigurieren – einfach, flexibel, mächtig und erweiterbar.

Nutzen Sie einen Besuch an unserem Stand, um sich mit den Entwicklern über das Legato-Projekt auszutauschen.


 
 
 
 
 

Impressum    |    Datenschutz    |    Home

© Disy Informationssysteme GmbH