Kontakt      Karriere      Downloads     DE/EN

Cadenza – neue Lösung für Energieversorgungsunternehmen

25. September 2012

Wir zeigen Ihnen, wie einfach räumliches Berichtswesen mit Cadenza auch für Energieversorgungsunternehmen funktionieren kann. disy Cadenza bringt die GIS-Welt der Leitungsdokumentation mit den kaufmännischen und betrieblichen Daten zusammen. Mehr zu unserer neuen Lösung erfahren Sie hier im Bericht und live auf der Intergeo.

Cadenza für Energieversorgungsunternehmen

Die Energiewirtschaft ist in den letzten Jahren in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. Seit dem Beschluss der Energiewende hört man immer mehr von Begriffen wie Netzausbau, Anreizregulierung, Netzmanagement und natürlich die damit verbundenen Kosten. Es gibt hohe Erwartungen an die Wirtschaftlichkeit und schon heute verlangen Regulierungsbehörden und die Europäische Union regelmäßige Auswertungen und Netzstatistiken.

Für die Energieversorger bedeutet das in der Praxis, ihre technischen, kaufmännischen und betrieblichen Daten enger miteinander zu verzahnen und gemeinsam auswerten zu können.

Bisher mussten hierfür bestehende Systeme migriert werden oder spezielle Funktionen aufwendig implementiert und gewartet werden. Um dem entgegen zu wirken, haben wir eine Lösung geschaffen, die auf die  bestehende Infrastruktur aufbaut und damit keine aufwendige und teure Systemmigration erfordert: Cadenza für die Energieversorgung. Cadenza liefert die gewünschten integrierten Analysen und baut dabei auf den bereits vorhandenen Daten, Fachanwendungen und GIS-Lösungen auf. Das heißt, die gewohnten und bewährten Anwendungen werden nicht ersetzt, sondern miteinander in Verbindung gebracht. So wird es möglich, Daten aus der GIS-Welt der Leitungsdokumentation mit den kaufmännischen und betrieblichen Daten gemeinsam zu recherchieren, auszuwerten und über diese zu berichten – sowohl über einen Desktop- als auch über einen Web-Arbeitsplatz.

Unsere ersten Referenzen zeigen, dass die Lösung genau den Bedarf von Energieversorgungsunternehmen deckt: So setzen beispielsweise jetzt die Hertener Stadtwerke GmbH auf Cadenza, um ihre Geschäftsprozesse zu optimieren. Wir berichteten bereits im letzten Newsletter über das Projekt . Cadenza liefert hier den alljährlichen Gasbericht weitgehend automatisiert und die vorhandene GIS-Lösung – in diesem Fall Smallworld GIS – bleibt unberührt.

Weitere Informationen zum Thema „Cadenza für die Energieversorgung“ erfahren Sie unter: http://www.disy.net/referenzen-fachthemen/energieversorger.html oder in unserem Produktblatt "Energiewirtschaft im Fokus".

Und auf der Intergeo haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch mehr über Cadenza zu erfahren. Nutzen Sie diese Gelegenheit, wir freuen uns über Ihren Besuch.


 
 
 
 
 

Impressum    |    Datenschutz    |    Home

© Disy Informationssysteme GmbH