Besuchen Sie Disy auf der INTERGEO 2017.

Kontakt      Karriere      Downloads     DE/EN

In Organisationen den Zugriff auf verteilte Daten einfach bereitstellen

13. September 2013

Daten von kleineren Organisationen sind in der Regel an nur einem Ort gespeichert und jeder kann direkt auf sie zugreifen. In komplexen Organisationen hingegen mit zahlreichen Fachbereichen, Entwicklungsstellen, Standorten und verteilter Datenspeicherung ist die Bereitstellung von individuellen Datenzugängen eine organisatorische Herausforderung. Cadenza 2013 ist das passende Werkzeug, um diese Aufgabe zu meistern.

In Organisation den Zugriff auf verteilte Daten einfach bereitstellen

In komplexen Organisationen gilt es, viele Dienststellen mit unterschiedlichen Aufgaben unter einen Hut zu bekommen und alle mit den benötigten Daten zu bedienen. Bei der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) beispielsweise ist das Referat 53 für die übergreifenden Umweltanwendungen zuständig, bei denen das UIS-Berichtssystem (UIS-BRS) eine zentrale Rolle spielt. Das Berichtssystem ist die Plattform, mit der sich Umweltdaten des Landes recherchieren und visualisieren lassen. Mit dem auf Cadenza basierenden UIS-BRS können Anwender auf alle zentralen, landesweit verfügbaren Datenbanken sowie auf die lokalen Datenbanken ihrer Dienststelle zugreifen.

Die LUBW bündelt im UIS-BRS die Daten aus der Umweltverwaltung des Landes in einer zentralen Referenzdatenbank sowie in einer Messdatenbank und macht so aktuelle Daten wie Messwerte, Stammdaten und Kennzahlen zugänglich. Geobasis- und Geofachdaten werden über einen Geodatenserver zahlreichen Landes- und Kreisbehörden bereitgestellt. Das UIS-BRS ist neben der LUBW in 44 Stadt- und Landkreisen, vier Regierungspräsidien, sechs Ministerien, der Sonderabfallagentur, dem Statistischen Landesamt und dem Landwirtschaftlichen Zentrum zusammen mit rund 2.200 Benutzern im Regelbetrieb und wird dort sowohl für lokale, dienststellenbezogene als auch für zentrale, landesweite Auswertungen eingesetzt.

Cadenza vereint Sach- und Geodaten unter einer Oberfläche, auch wenn die Daten physisch in unterschiedlichen Töpfen liegen. Dadurch kommt der Anwender mit der Technik dahinter überhaupt nicht in Berührung. Schon bisher konnte der Hauptadministrator in der zentralen IT der LUBW jeder Dienststelle neben zentralen Daten auch die lokalen Daten der jeweiligen Dienststelle bereitstellen. Mit der neuen Cadenza-Version 2013 hat Disy dieses Konzept erweitert, damit auch Teiladministratoren aus einzelnen Fachbereichen bzw. Dienststellen diese Aufgaben umsetzen können.

Die Daten, die von der Fachabteilung erfasst und bearbeitet wurden, können jetzt über den zuständigen Teiladministrator in die zentrale Sicht übernommen werden. Damit ist die Fachseite über den Teiladministrator eigenverantwortlich für die Datenbereitstellung integriert und die zentrale IT wird entlastet. Und noch einen weiteren Vorteil bietet das neue Konzept von Cadenza: Weil jede Organisationseinheit für die eigenen Daten verantwortlich ist, ist Cadenza auch das Werkzeug, um die klaren Grenzen zwischen den Daten der eingebundenen Dienststellen sowie die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Eng verknüpft mit diesem Thema ist in Cadenza 2013 auch die organisationsweite Rechteverwaltung der Benutzer. Statt nur einem Hauptadministrator können jetzt die verschiedenen Teiladministratoren selbst die Zugriffsrechte für ihre Nutzergruppen einrichten und somit für ihren Zuständigkeitsbereich die Sichtbarkeit für einzelne Themen im Navigatorbaum steuern. Das ermöglicht Organisationen eine flexible Zugriffsregelung, verkürzt Dienstwege und spart so Organisationsressourcen.

Weil globaler Themenbaum, Nutzer und Sichtbarkeitsrechte zentral durch den Hauptadministrator und lokal beim Landratsamt vom dortigen Teiladministrator verwaltet werden können, ist Cadenza das passende Werkzeug, um in großen und komplexen Organisationen die gesamte Datenlandschaft und GDI für die Anwender individuell zu erschließen.


 
 
 
 
 

Impressum    |    Datenschutz    |    Home

© Disy Informationssysteme GmbH