Kontakt      Karriere      Downloads     DE/EN

Cadenza 2012 – jetzt mobil und noch einfacher

05. Juni 2012

Daten aus Excel-Tabellen ad hoc einbinden, umfangreiche Berichte mit iReport direkt erstellen, vollständig webbasierte Fachkataster, eine rundum erneuerte Benutzerverwaltung und nicht zuletzt Cadenza Mobile auf dem iPad oder jedem Android Tablet – Cadenza 2012 bietet mehr als alle seine Vorgänger und ist zugleich noch einfacher geworden.

Cadenza 2012

Cadenza 2012 setzt neue Maßstäbe für das Reporting und die fachübergreifende Datenauswertung in Verwaltungen und Unternehmen. Mit zahlreichen neuen und überarbeiteten Funktionen passt sich Cadenza jetzt so flexibel und einfach wie nie zuvor an vorhandene Workflows und (Geo-)Dateninfrastrukturen an.

Eine ausführliche Beschreibung der neuen Features finden Sie auf unserer Webseite: Neues in Cadenza 2012. Einen kurzen Überblick bekommen Sie mit diesem Bericht.


Eine der Funktionserweiterungen ist das Reporting von Daten, die ungeplant und als Excel-Tabellen auf Ihrem Schreibtisch landen. Mit Cadenza 2012 lassen sich diese mühelos analysieren und in beliebige Bezüge zu allen bereits vorhandenen, regelmäßig gepflegten Daten bringen. Dazu importieren Sie Ihre tabellarischen Daten mit wenigen Arbeitsschritten „mal eben“ in eine interne Datenbank. Diese sind damit für integrierte Auswertungen verfügbar, ohne den vorhandenen, qualitätsgesicherten und möglicherweise sensiblen Datenbestand verändern zu müssen. So können auch große Organisationen flexibel auf neue Sachlagen reagieren.

Auch die neuen durchgängigen Zugriffs- und Recherchemöglichkeiten von Cadenza versprechen ein Datenmanagement, das sich dynamisch entwickeln und an neue Herausforderungen einfach anpassen lässt. Wichtige Beiträge dazu liefert etwa die vollständig neu entwickelte Benutzerverwaltung. Sie kann jetzt jedes denkbare Organigramm eines Unternehmens oder einer Behörde eins zu eins abbilden und ist für Administratoren dank der neuen intuitiven Benutzeroberfläche wesentlich bequemer zu handhaben.

Ein weiterer Baustein für mehr Dynamik sind die nahtlos integrierten Open-Source-Werkzeuge JasperReports und iReport. Das sind bewährte Werkzeuge, um komplexe Auswertungen und Berichte mithilfe einer grafischen Benutzeroberfläche zu gestalten, anstatt sie auf XML-Ebene konfigurieren zu müssen.

Und nicht zuletzt sorgen die mit Cadenza 2012 nochmals vereinfachten Fachkataster für einen Qualitätssprung in der Datenerfassung. Mit Cadenza-Fachkatastern lassen sich nicht nur auf dem Desktop raumbezogene Fachobjekte einfach erstellen und pflegen. Jetzt können Sie diese auch vollständig webbasiert bereitstellen, inklusive aller Werkzeuge zur Datenerfassung sowohl für Sach- als auch für Geodaten.


Zugang an jedem Arbeitsplatz bedeutet bei Cadenza 2012 übrigens auch draußen unterwegs, auf den einfachsten und elegantesten mobilen Endgeräten, die derzeit auf dem Markt sind: Tablets auf der Basis des Android-Betriebssystems oder das iPad. Cadenza Mobile präsentiert sich auf beiden Plattformen als native App, welche die intuitive Nutzerführung per Fingergesten vollständig unterstützt. Und dabei sorgt Cadenza Mobile auch für einen Datenzugang an Orten, an denen kein mobiles Netz in Reichweite ist. Denn die App wird ergänzt durch einen Datenexport-Wizard in der Desktop-Anwendung Cadenza Professional. Mit dessen Hilfe geben Sie einfach die benötigten Gebiete auf der Karte sowie die damit verbundenen GIS-Themen an. Den Rest erledigt Cadenza. Im Außeneinsatz bietet Cadenza Mobile dann gleich drei Funktionen: bequemes Auskunftssystem zur Datenabfrage, kartografisches Notizbuch, um die mitgeführten Daten mit Notizen, Skizzen, Fotos, Video- und Audioaufzeichnungen zu ergänzen, und schließlich ist es ein echtes Erfassungswerkzeug für Cadenza-Fachkataster, das die gleichen Eingabemasken und Attributabfragen wie die Desktop- oder Webvariante anbietet. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Mobile-Seite.

Stellte Cadenza schon bislang eines der umfassendsten Reporting- und Analysewerkzeuge auf dem deutschen Markt dar, ist die Software spätestens mit den jetzt vorliegenden Neuerungen das Werkzeug der Wahl, um fachübergreifend über alle Datenbestände einer Organisation hinweg integrierte Berichte und Auswertungen zu erzeugen.

Wenn Sie disy Cadenza erst einmal kennenlernen möchten oder auch als erfahrener Anwender die beschriebenen Neuigkeiten und die vielen anderen Erweiterungen unserer Software testen wollen, wie beispielsweise die umfassende Validitätsprüfung bei der Geometrieerfassung oder das jetzt komplett integrierte Metadatenmanagement, dann fordern Sie die kostenlose Demo-DVD zu Cadenza 2012 an. Das Formular finden Sie unter http://www.disy.net/downloads.


 
 
 
 
 

Impressum    |    Datenschutz    |    Home

© Disy Informationssysteme GmbH