Besuchen Sie Disy auf der INTERGEO 2017.

Kontakt      Karriere      Downloads     DE/EN

GIS 2go: Disy präsentiert auf der AGIT eine Weltneuheit

23. Juli 2013

Vom 3. bis 5. Juli präsentierte Disy in Salzburg auf der AGIT eine echte Weltneuheit – und das schon wenige Wochen vor dem offiziellen Start: Cadenza Mobile GIS 2go ist weltweit die erste Lösung, mit der Karten nun auch aus ArcGIS Desktop von Esri einfach auf einem Tablet (iPad oder Android) mitgenommen werden können. Und noch eine tolle Neuerung, von der auch Cadenza-Anwender profitieren, haben wir vorgestellt: den Cadenza Mobile Server als Cloud-Dienst für eine flexible Kartenübertragung und -bereitstellung für Tablet-Anwender. Sie waren nicht auf der AGIT? Hier erhalten Sie alle Informationen.

GIS 2go

Cadenza Mobile GIS 2go stand im Zentrum des diesjährigen Disy-Auftritts auf der AGIT. So war es nicht nur an unserem Stand Thema Nummer eins, sondern auch im Workshop „Mit Cadenza Mobile Geodaten auch offline mitnehmen und bearbeiten“, in dem unser Lösungsarchitekt Boris Terzic die Neuheit begeisterten Teilnehmern in einem vollem Saal vorab präsentierte. Denn erst am 31.07. ist es soweit: Cadenza Mobile GIS 2go wird dann für Sie auf www.gis2go.de bereitgestellt.

Seit der Version 2012 kann Cadenza Karten – einschließlich Sachdaten und verknüpften Medien/Dokumenten – für die mobile Nutzung aufbereiten. Diese Funktionalität steht nun auch ArcGIS-Anwendern zur Verfügung. Mit GIS 2go können diese einfach Karten aus ArcGIS Desktop auf dem Tablet mitnehmen. Die Lösung besteht aus einem Add-in für ArcGIS Desktop, das die Datenauswahl, den Kartenexport und ihren Reimport über die Cloud regelt. Der für Karte relevante Kartenausschnitt wird einfach in ArcGIS Desktop ausgewählt. Anschließend exportiert das Add-in die Kartenthemen, die mitgenommen und unterwegs genutzt werden sollen, und lädt die Mobilkarte automatisch direkt in die Cloud.

Einmal aus der Cloud in die App „Cadenza Mobile GIS 2go“ geladen, haben Sie Ihre Karten immer dabei und mit allen Sachdaten im Zugriff – auch wenn Sie keine Netzverbindung haben. Sie können sich interaktiv in der Karte bewegen und Objektattribute anzeigen.

Draußen im Feld können Sie mit dem grafischen Notizbuch Punkte, Linien, Flächen einzeichnen, diese mit Fotos und Audio-/Video-Aufnahmen ergänzen oder einfach Text in der Karte kommentieren. Diese werden später mit dem Add-in einfach in ArcGIS Desktop importiert und übernommen.

Auch für Nutzer, die Mobilkarten mit Cadenza Professional erzeugen, haben wir eine ganz besondere Neuerung präsentiert, die in Kürze verfügbar sein wird. Bislang musste das Tablet per USB-Kabel mit dem Desktop-Arbeitsplatzrechner verbunden sein, um eine Mobilkarte in die App zu übertragen. Die neue Cloud-Lösung von Disy macht den Datenaustausch jetzt flexibler und schafft damit viele Freiheiten. Die Mobilkarten können auf den Cadenza Mobile Server hochgeladen und anschließend kabellos mit der App auf das Tablet übertragen werden. Auf diese Weise ist der Datenaustausch von unterwegs aus möglich und gleichzeitig ist es ganz einfach, Mobilkarten an viele Tablet-Nutzer zu verteilen.

Disy bietet den Cadenza Mobile Server als Cloud-Dienst an. Wenn Sie den Server aber lieber Inhouse betreiben möchten, ist das auch möglich – sprechen Sie uns an. Sicher teilen Sie unsere Begeisterung für diese neuen Lösungen. Sie können sich auch vor dem Start am 31.07. unter www.gis2go.de registrieren und damit einer der Ersten sein, der GIS 2go testen darf. Oder folgen Sie GIS 2go auf Twitter
Auch zum Start des Mobile-Servers informieren wir Sie gerne. Melden Sie sich einfach bei uns.


 
 
 
 
 

Impressum    |    Datenschutz    |    Home

© Disy Informationssysteme GmbH