Datenintegration und ETL

Gute Entscheidungen basieren auf einem soliden Daten-Fundament. Verstreut liegende Datenbestände aus unterschiedlichen Fachanwendungen auf diversen Servern, verschiedenen Datenbanksystemen sowie Daten in unterschiedlichen Formaten und Qualität bilden hier eine Barriere. Disy unterstützt Sie bei allen Fragen der Datenintegration sowie bei der Aufbereitung Ihrer Daten, damit Sie fundierte Entscheidungen treffen und Ihre Berichts- und Auswerteanforderungen erfüllen können.

Um Ihre Daten zukünftig immer aktuell und qualitätsgesichert zur Verfügung zu haben, automatisieren wir diese Datenflüsse mithilfe von ETL-Prozessen (Extraktion, Transformation und Laden). Wir konzipieren und modellieren die notwendigen ETL-Jobs oder entwickeln direkt entsprechende Routinen in der Datenbank. Abhängig von den Anforderungen nutzen wir moderne Datenintegrationswerkzeuge wie Talend mit der Disy-Erweiterung „GeoSpatial Integration“ oder Werkzeuge zur Transformation von speziellen Geoformaten wie die FME der Firma Safe. Mit unserem Erfahrungsreichtum sind wir in der Lage, Sie umfassend hinsichtlich der Stärken und Schwächen der einzelnen Tools zu beraten. Wir konzipieren gemeinsam mit Ihnen eine für Ihre Organisation und Ihren Anwendungsfall optimale Datenflusslösung. Dazu bilden wir Datenbankschemata aufeinander ab, Datentypen werden umgewandelt und Schlüssellisten harmonisiert. Ihre Daten selbst werden vor Weitergabe oder Veröffentlichung bereinigt, ausgedünnt, aggregiert und qualitätsgesichert.

In den Datenintegrationsprozessen reichern wir, wenn gewünscht, Ihre Daten zusätzlich an mit amtlichen Geodaten (z. B. BKG-Daten), OpenStreetMap-Daten, Daten aus ESRI-Lösungen und von kommerziellen Datenanbietern, wie GFK oder  Here, oder auch aus sensorbasierten Systemen. Durch Geokodierung oder Integration von Geodiensten bringen wir gerne unser GIS-Know-how mit ein und helfen Ihnen, Ihre Daten um Geoinformationen zu erweitern.

Künftig werden Ihre Daten ungehindert und automatisiert fließen und in gesicherter und herausragender Qualität für fundierte Entscheidungen zur Verfügung stehen: für interne Systeme und auch im World Wide Web.