Disy mit GIS und Reporting auf der DOAG 2018

Vom 20. bis zum 23. November 2018 wird die Disy Informationssysteme GmbH auf der DOAG 2018 erstmals Cadenza präsentieren. Auf dieser Veranstaltung der Deutschen ORACLE-Anwendergruppe e.V. informiert sich die europäische Szene über die Neuigkeiten aus der Oracle-Welt. Disy zeigt hier, wie sich mit Cadenza die in Oracle gespeicherten Sach- und Geoinformationen effizient analysieren sowie in Diagrammen, Berichten und Karten darstellen lassen. Gesprächstermine können ab sofort per E-Mail an kontakt@disy.net vereinbart werden.

Vom 20. bis zum 23. November 2018 findet in Nürnberg die Konferenz und Ausstellung der Deutschen Oracle-Anwendergruppe (DOAG) statt, eine der wichtigsten unabhängigen Informationsplattformen zu Oracle-nahen Themen im deutschsprachigen Raum. Disy ist langjähriger Oracle-Partner und präsentiert erstmals auf der DOAG Cadenza, die Plattform für Data Analytics, Reporting und GIS. Durch diese Funktionsvielfalt ist die Cadenza-Plattform die ideale Ergänzung für Oracle-Datenbanken mit Oracle Locator oder Oracle Spatial and Graph.

Cadenza bringt Mehrwerte an jeden Arbeitsplatz

Geodaten nehmen in Datenmanagement- und Analyseprozessen eine immer wichtiger werdende Rolle ein. Zahlreiche Kunden von Disy setzen Cadenza im Zusammenspiel mit Oracle-Datenbanken seit Jahren erfolgreich ein und analysieren damit Fach- und Geodaten innerhalb einer einheitlichen Plattform. Flexibel stellt Cadenza umfangreiche Analyse- und Recherchefunktionen für alle Mitarbeiter bereit, so dass selbst komplexe Daten gefiltert, analysiert, visualisiert und bereitgestellt werden können – als Tabelle, Diagramm, Karte oder kompletter Bericht.

Ad-hoc kann in allen Datenbeständen recherchiert werden, die Ergebnisse können für Berichte und Präsentationen aufbereitet und auf Knopfdruck der gesamten Organisation zur Verfügung gestellt werden – und das nahtlos für alphanumerische Daten genauso wie für Geodaten. Besondere Datenbankkenntnisse sind dabei nicht notwendig. Cadenza kann außerdem zwischen unterschiedlichen Rollen unterscheiden und die Komplexität von Oberfläche und Funktionalitäten entsprechend anpassen.

Experte beim Thema Geodatenmanagement

Disy bietet aber noch mehr. Als Experte für Geodatenmanagement und -integration hat Disy langjähre Erfahrung bei der Beratung, Konzeption und Umsetzung von einzelnen Fachdatenbanken über Geodatenbanken und Geodatenserver bis hin zum Aufbau von organisationsweiten Geodata-Warehouses mit Oracle Locator oder Oracle Spatial and Graph. Dazu zählt auch die Nutzung, Speicherung und Optimierung von räumlichen Datentypen.

Auf Grundlage dieser Expertise konnte Disy bereits für zahlreiche Kunden einige der größten Geodatenmanagementprojekte Deutschlands umsetzen. Diese Projekte umfassen üblicherweise ein sehr komplexes Datenmanagement zur Prüfung, Bereinigung und Homogenisierung sehr großer Datenmengen und bilden die Basis für Geodateninfrastrukturen sowie zur Geo-Analyse und dem Reporting in Fachbehörden und Unternehmen.

Termin mit Disy auf der DOAG vereinbaren

Ob es um Fragen zum Einsatz von Cadenza, die Nutzung, Speicherung und Optimierung von räumlichen Datentypen mit Oracle Locator bzw. Spatial and Graph oder das Geodatenmanagement geht: Disy steht allen interessierten Besuchern gerne zum Gespräch zur Verfügung. Auf der DOAG treffen Sie die Experten von Disy am Stand Nr. 200 auf Ebene 2. Termine können schon jetzt vereinbart werden: telefonisch unter +49 (0)721 16006-000 oder per E-Mail an kontakt@disy.net.