Header-soz-engagement-1920x564_01.jpg

Disy engagiert sich


Als Unternehmen haben wir eine Verantwortung für die Umwelt und die Gesellschaft, in der wir leben – und leben wollen. Das gilt nicht nur für die Bereiche, in denen unsere Produkte eingesetzt werden, sondern auch darüber hinaus. Aus dieser Überzeugung heraus unterstützen wir verschiedene soziale Projekte, denen wir uns besonders verbunden fühlen.

Zwei Grundpfeiler sind dabei tief in unserer Unternehmens-DNA verwurzelt: Lebensräume und der Gemeinschaftsgedanke. Wir unterstützen gezielt regionale Projekte, um die Lebensräume dort aktiv mitzugestalten. Gleichzeitig ist die Welt immer stärker vernetzt, und durch unser Wirken in einer globalisierten Welt tragen wir auch Verantwortung für das, was jenseits des eigenen Tellerrandes geschieht. Deswegen unterstützen wir auch überregionale soziale Projekte.

Eva-Kleinn-Stipendium

Die Landschaftsökologin Eva Kleinn (1971 – 2005) hat in ihrer viel zu kurzen Laufbahn ein wichtiges Erbe hinterlassen. Ihr bemerkenswerter Einsatz für Naturschutz und nachhaltige regionale Förderung in östlichen Ländern hat viele Menschen inspiriert. Im Rahmen der Succow Stiftung bietet das Eva-Kleinn-Stipendium jungen Naturschützer*innen, Wissenschaftler*innen aus dem postsowjetischen und mittelasiatischen Raum Studien- und Forschungsaufenthalte in Deutschland. Im Gedenken an das Wirken einer außergewöhnlichen Frau unterstützt Disy die Stiftung regelmäßig finanziell.

Unterstützung des Sybelcentrums Karlsruhe

Das Sybelcentrum ist eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche, das verschiedene Betreuungsangebote umfasst, von Wohngruppen über ambulante Betreuung bis zur therapeutischen Unterstützung. Die öffentliche Finanzierung durch die Heimstiftung Karlsruhe gewährleistet hier die Grundversorgung. Der Verein Förderkreis für Kinder e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, das Sybelcentrum auch darüber hinaus zu unterstützen. Über Zuwendungen an den Verein engagieren wir uns mit regelmäßigen Geld- und Sachspenden, zum Beispiel mit Hardware für digitalen Unterricht oder der Erfüllung konkreter Weihnachtswünsche.

Plan International: Kinderpatenschaften

Wir wollen uns auch überregional für das Wohl von Kindern einsetzen. Deswegen bekommen neue Mitarbeitende automatisch eine (von Disy finanzierte) Kinderpatenschaft bei Plan International. Die Organisation hat zum Ziel, Kindern in Entwicklungsländern ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und setzt dabei vor allem auf Bildung. Eine Patenschaft unterstützt ganz konkret ein Kind, das sonst mitunter ein Leben von in Armut und Ausbeutung vor sich hätte, mit Zugang zu Bildung.

Übrigens werden nicht nur neue Mitarbeitende zu Paten: Wer sein 10-jähriges Disyläum feiert, bekommt ebenfalls eine von Disy finanzierte Patenschaft für ein Kind.

DKMS: In Erinnerung an Petra Gust-Kazakos

Noch mehr Engagement

Neben unseren laufenden sozialen Projekten unterstützen wir immer wieder ad hoc andere Projekte. Neugierig, was konkret wir in den einzelnen Bereichen machen? Auf unserem Blog berichten wir unter anderem regelmäßig, was es Neues zum Thema Soziales Engagement gibt.