Mit der Top-N-Funktion Rankings erstellen

Die Top 10 Lieder, die Top 5 kleinsten Tiere oder die Top 3 Fußballspieler – Rankings in Form von Top-N wecken unser Interesse, da wir uns so auf wesentliche Informationen fokussieren können. Mit Cadenza ranken Sie Ihre Daten nach Belieben.

Mit der Top-N-Funktion Rankings erstellen

Kennen Sie das? Tabellen sind zu lang, die Datenmengen einfach zu groß. Dadurch geht der Überblick verloren. Ein Ranking, das beispielsweise auf die fünf, zehn oder zwanzig relevantesten Daten reduziert, kann hierbei Abhilfe schaffen. Die Erleichterung bei der Datenanalyse und -betrachtung ist garantiert. Cadenza unterstützt Sie dabei mit der neuen Top-N-Funktion.

Sehen Sie in diesem Beitrag, wie Sie

  • eine Tabelle zu Neuregistrierungen von Fahrzeugen („New Registrations“) in Europa von ursprünglich 30 Ländern auf die Top 5 Länder (pro Antriebsart bzw. „Fuel“) reduzieren und
  • die restlichen Länder als „Sonstige“ („Others“) zusammenfassen.

Wir demonstrieren dies anhand von Automobildaten der Europäischen Umweltagentur. Auswertungen jeglicher Art stammen von Disy.

Dashboard als Basis für das Ranking

Mit der Datenanalyse-Software Cadenza können Sie ganz einfach und ad hoc Dashboards zusammenstellen und mit Ihren Kolleginnen und Kollegen teilen. In einem Dashboard gibt es die Möglichkeit, Tabellen, Diagramme, Karten, einzelne Kennzahlen sowie Bild- und Textelemente zusammen darzustellen. Ranken Sie nun Ihre Daten mit der aktuellen Version von Cadenza und reduzieren Sie die Anzahl der Werte in Ihren Tabellen, Diagrammen oder Karten auf eine beliebige Anzahl N der wichtigsten Werte – daher auch der Name „Top-N“.

In Abbildung 1 sehen Sie ein beispielhaftes Dashboard, bestehend aus einer Tabelle, einem Diagramm und einer Karte. Das Dashboard zeigt eine Übersicht über die Neuregistrierungen von Fahrzeugen in Europa pro Land. Die Tabelle gibt zusätzlich einen Einblick in die Verteilung der Neuregistrierungen pro Antriebsart. Die Antriebsart ist hierarchisch angeordnet. Das bedeutet, dass die Daten innerhalb einer Rangfolge inhaltlich verknüpft sind. Beispielsweise ist „Diesel“ als Teil der Fuel Subgroup eine Antriebsart, die zur übergeordneten Fuel Group „Combustion“ gehört.

Wie in Abbildung 1 dargestellt, ist die Tabelle sehr lang. Man muss also lange scrollen, um einen Überblick zu bekommen. Das Gleiche gilt für Diagramm und Karte: Beide Darstellungsformen wirken überladen. Details sind kaum zu erkennen.

Dashboard zu Neuregistrierungen von Fahrzeugen in Europa (ohne Top-N-Ranking) in der Datenanalyse-Software Cadenza

Abb. 1: Dashboard zu Neuregistrierungen von Fahrzeugen in Europa (ohne Top-N-Ranking)

Ranking mit Top-N erstellen

Mit der Top-N-Funktion können Sie Ihre Inhalte nach bestimmten Kriterien auf eine beliebige Menge reduzieren und restliche Inhalte als „Sonstige“ zusammenfassen.

Das Ranking bei Top-N richtet sich immer nach einer Kennzahl (Werte), in diesem Beispiel nach der Anzahl der Neuregistrierungen von Fahrzeugen („New Registrations“). Diese Kennzahl bezieht sich wiederum immer direkt auf eine ausgewählte Dimension (Merkmale), wie beispielsweise die Spalte Länder („Member Name“) in der Tabelle im Dashboard von Abbildung 1.

Achtung: Top-N bezieht sich immer auf die Dimension, nach der sich auch die Kennzahl richtet. In der Tabelle in Abbildung 1 befinden sich zwei Dimensionen („Fuel“ (Hierarchie) und „Member Name“) und eine Kennzahl („New Registrations“). Die Kennzahl bezieht sich auf die letzte Dimension, in unserem Beispiel also die Länder („Member Name“). Vorherige Dimensionen werden auf andere Weise berücksichtigt: Für jede Antriebsart („Fuel Type“) gibt es ein Top-5-Ranking nach Ländern.

Um das Ranking einzustellen, müssen Sie im Designer der jeweiligen Dimension (Länder bzw. „Member Name“) die „Attributeinstellungen“ aufrufen. Dort finden Sie das Register „Top-N“. Wenn Sie dies auswählen, erscheint folgender Dialog:

Dialogfenster des Top-N-Rankings in der Datenanalyse-Software Cadenza

Abb. 2: Dialogfenster des Top-N-Rankings

Nachdem Sie „Anzahl der Werte für diese Dimension begrenzen“ aktiviert haben, können Sie folgende Einstellungen im Detail vornehmen:

  • Berücksichtigen der größten oder kleinsten Werte: die größten Werte
  • Anzahl der angezeigten Top-Inhalte: 5
  • Auswahl der Kennzahl: „New Registrations“
  • Zusammenfassen der restlichen Dimensionswerte: in der Tabelle aktivieren
  • Titel der Zusammenfassung der restlichen Dimensionswerte: „Other Countries“

Zum Schluss übernehmen Sie einfach die Einstellungen.

Den gesamten Prozess sehen Sie in Abbildung 3.

Top-N-Ranking in Cadenza mit nur wenigen Klicks einstellen

Abb. 3: Top-N-Ranking in Cadenza mit nur wenigen Klicks einstellen

Die Top-N können in jeder Darstellung im Dashboard separat eingestellt werden. In Abbildung 4 sehen Sie das Beispiel-Dashboard mit der Top-N-Einstellung für alle Datensichten. Im direkten Vergleich mit Abbildung 1 fällt sofort auf, dass das neue Dashboard viel übersichtlicher und zugleich aufschlussreicher geworden ist.

Top 5 für eine bessere Übersicht über Ihre Daten

Abb. 4: Top 5 Automobil-Dashboard